Makro-Research

Unser Makro-Research zählt zu den renommiertesten im deutschsprachigen Raum. Kein Wunder, gehören unsere Volkswirte Bloomberg zufolge doch zu den weltweit besten Prognostikern für die Eurozone und die USA. Zahlreiche institutionelle Anleger – von Pensionskassen über Banken und Industrieunternehmen bis zu Hedgefonds – nutzen bereits unsere Einschätzungen und Punktprognosen für ihre Kapitalanlage. Sprechen Sie uns hierzu gerne an. 

Unsere deutschsprachigen Publikationen und Services im Überblick

Financial Market Monitor

  • Unsere wöchentliche Flaggschiff-Publikation, Basisdokument für die Anlageausschusssitzungen von Bantleon
  • Fortlaufende Präsentation unseres Konjunktur- und Finanzmarktausblicks unter Nutzung unserer eigenen Frühindikatoren
  • Der Finanzmarktausblick basiert im Wesentlichen auf unserem Konjunkturausblick
  • Übersicht über unsere Prognosen der wichtigsten Daten für die kommende Woche aus den USA und der Eurozone

Financial Market Outlook

  • Ersetzt einmal im Monat den FMM
  • Es wird eine längerfristige Perspektive eingenommen
  • Umfassende Präsentation des Konjunktur- und Kapitalmarktausblicks für die nächsten Monate und Quartale
  • Detaillierte BIP-Prognosen für die USA und die Eurozone
  • Einschätzung zu den wichtigsten Assetklassen (Staatsanleihen, Aktien, Unternehmensanleihen, Rohstoffe etc.)
  • Überblick über aktuelle Asset-Allocation-Ausrichtung von Bantleon
  • Wird zusätzlich einmal im Quartal auch in englischer Sprache publiziert

Ausführliche Analysen

  • Detaillierte Analysen (1 bis 2 pro Monat) zu aktuellen Themen aus den Bereichen Konjunktur, Inflation, Arbeitsmarkt, Geldpolitik, Immobilienmarkt, Verschuldung, Kapitalmarkt und Asset Allocation
  • Strikte Einhaltung des »Bantleon Ansatzes«: Aussagen und Prognosen werden konsequent abgeleitet und belegt

Kommentare/Flashs

  • Kompakte Analysen zu aktuellen Themen aus den Bereichen Konjunktur, Inflation, Arbeitsmarkt, Geldpolitik, Immobilienmarkt, Verschuldung, Kapitalmarkt und Asset Allocation
  • Strikte Einhaltung des »Bantleon Ansatzes«: Aussagen und Prognosen werden konsequent abgeleitet und belegt

Ad-hoc-Statements

  • Wöchentliche Kommentierung der wichtigsten Wirtschaftsdaten (ISM, ifo, US-Arbeitsmarkt, Verbraucherpreise etc.) unmittelbar nach deren Veröffentlichung und Kommentierungen zu den jüngsten Leitzinsentscheidungen

Prognosen wichtiger Wirtschaftsdaten

  • Prognosen der wichtigsten Daten der kommenden Woche aus den USA, Eurozone, Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien
  • Unter anderem: BIP, Inflation, Frühindikatoren (ISM, EMI, ifo, ZEW etc.), Arbeitslosenquote, Industrieproduktion, Auftragseingänge, Einzelhandelsumsätze etc.

Zusatzangebote

Prognoserevisionen der wöchentlichen Wirtschaftsdaten

  • Ad-hoc-Information bei Anpassungen unserer Prognosen
  • Individuelle Daten-Tableaus zur bestmöglichen Verarbeitung der Prognosedaten

Zugang zu unseren Analysten

  • Bilateraler Informationsaustausch mit unseren Analysten über aktuelle Konjunktur- und Kapitalmarktthemen
  • Detaillierte Erläuterung/Einordnung von Punktprognosen
  • Von Ihnen definierte Gesprächsagenda

Unser Makro-Research-Team

Chefvolkswirt Dr. Daniel Hartmann begann seine Karriere bei Bantleon 2005 nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit und Promotion »summa cum laude« an der Universität Stuttgart-Hohenheim und verantwortet die Finanzmarktprognosen (Anleihenrenditen & Aktienkurse) sowie die Analyse und Prognose der globalen Konjunktur- und Geldpolitik.

Senior Economist Dr. Andreas A. Busch, mit »magna cum laude« an der Universität Mainz promovierter Volkswirt und dort später wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Konjunktur- und Wachstumstheorie, ist seit 2001 bei Bantleon und verantwortet die Prognose der wirtschaftlichen Entwicklung und der Geldpolitik der USA und Asiens.

Senior Economist Jörg Angelé, Wirtschaftswissenschaftler der Universität Stuttgart-Hohenheim mit den Schwerpunkten »Geld & Beschäftigung, Kreditwirtschaft, Wirtschaftspsychologie«, war seit 2005 als Economist für die Bayerische Landesbank und später für die Raiffeisenbank International AG tätig. Er kam 2019 zu Bantleon und verantwortet die Prognose der wirtschaftlichen Entwicklung und Geldpolitik der Eurozone und der Schweiz.

Dr. Harald Preißler, ehemals Geschäftsführer und heute Vizepräsident des Verwaltungsrates der Bantleon AG und Kapitalmarktstratege, hat das analytische Fundament für die mehrfach von Bloomberg und Refinitiv ausgezeichnete Konjunkturanalyse gelegt. Der Volkswirt hat mit »summa cum laude« an der Universität Würzburg promoviert.

nach oben