Vertriebsdirektor Partnervertrieb

An unserem Standort in München (Deutschland) suchen wir einen engagierten und motivierten

Vertriebsdirektor Partnervertrieb (m/w/d) – Mitte oder Süd


Ihr Aufgabenbereich:

  • Gewinnung von qualifizierten Vertriebspartnern und Ausbau des Fondsvertriebs
  • Betreuung und Entwicklung bestehender Vertriebspartner 
  • Präsentation von BANTLEON und den »BANTLEON Fonds« im Rahmen von Kundenveranstaltungen, Fachmessen und Kongressen – digital und vor Ort
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung von Vertriebs-, Vermarktungs- und Produktkonzepten


Das bringen Sie mit:

  • Erfahrung im Geschäft mit Vertriebspartnern, insbesondere im Flächenvertrieb; vorzugsweise in den Regionen Mitte/West oder Süd und Österreich
  • Alternativ  verfügen Sie über ausgeprägte Erfahrungen aus Ihrer Tätigkeit bei einem Vertriebspartner
  • Hohe Kundenorientierung in Verbindung mit sehr guten Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift 
  • Hervorragende Begeisterungs- und Motivationsfähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse des Kapitalmarktes und seiner fundamentalen Grundlagen
  • Bereitschaft zu ausgeprägter Reisetätigkeit
  • Routinierter Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
  • Und nicht zuletzt: Lust auf Verantwortung und Mitgestaltung bei einem unabhängigen Asset Manager mit kurzen Entscheidungswegen


Das bieten wir:

  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege innerhalb eines engagierten und dynamischen Teams
  • Enge Zusammenarbeit insbesondere mit dem Portfolio Management und dem institutionellen Vertrieb
  • Ein modernes, repräsentatives Arbeitsumfeld in Münchner Innenstadtlage
  • Freiraum, um eigene Ideen zu entwickeln und sich aktiv einzubringen
  • Ein attraktives Vergütungspaket inklusive Firmenwagen


Ihr nächster Schritt:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen zu Händen von Herrn Christoph Schwarzmann (karriere@bantleon.com).

Mit dem Absenden der Bewerbung akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise für den Bewerbungsprozess. Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und nach spätestens zwölf Monaten gelöscht.