Medienspiegel
19. Januar 2022

Bantleon Event Driven Equities gewinnt €uro FundAward

Der alternative Aktienfonds Bantleon Event Driven Equities zählt zu den Gewinnern der »€uro FundAwards 2022«: Die Redaktionen der Finanzmagazine €uro, €uro am Sonntag, Börse Online und TiAM FundResearch haben die Fonds in Deutschland mit der besten Wertentwicklung im Jahr 2021 ausgezeichnet. Bantleon Event Driven Equities ist Sieger in der globalen Kategorie »Absolut Return/Event Driven«.

Der Fonds hat das Ziel, weitgehend marktunabhängige Erträge zu erwirtschaften, indem verschiedene ereignisorientierte Ertragsbausteine eingesetzt werden. Auch in 2021 setzte das Portfolio-Management-Team um Oliver Scharping daher insbesondere auf Ereignisse rund um Fusionen und Übernahmen (Merger Arbitrage, einschliesslich sogenannter Endspiel-Situationen) sowie auf vergleichbar risikoarme Anlagestrategien (unter anderem SPAC-Arbitrage), die zusammen rund zwei Drittel des Gesamtergebnisses ausmachten. Darüber hinaus wurde auch in weitere Sondersituationen investiert, insbesondere rund um Abspaltungen (Spin-offs). Insgesamt konnte so ein Gesamtergebnis von 9,85% (Anteilsklasse »PA«) erzielt werden, wobei das Aktienmarktrisiko im Durchschnitt um 85% reduziert wurde.

Der »€uro FundAward 2022« ist eine weitere Bestätigung der herausragenden Leistung des Portfoliomanagements: Im November 2021 hatte das britische Fachmagazin Acquisition International Bantleon Event Driven Equities bereits mit dem Worldwide Finance Award für den besten Nachwuchsfonds in der Kategorie Event Driven ausgezeichnet (Best Emerging Event Driven Fund 2021). Gleichzeitig wurde der Fonds von dem renommierten Research-Haus HFM Global für die Emerging Manager Awards 2021 in der Kategorie Event Driven nominiert. Grundlage der Würdigungen war hier unter anderem die hohe risikoadjustierte Performance des Fonds.

»Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen für unsere Strategie«, sagt Sebastian Finke, Vorstand Aktien-Portfolio-Management. »Mit Bantleon Event Driven Equities profitieren wir von einer breiten Palette an Unternehmensereignissen, die sich allesamt durch ein geringes absolutes Risiko und durch asymmetrische Risiko-Ertrags-Profile auszeichnen. Dank der geringen Abhängigkeit vom allgemeinen Marktgeschehen sind wir damit auch für die kommenden Jahre exzellent positioniert, egal wie rau das Fahrwasser an den Finanzmärkten auch werden mag.«

Die besonders gute Leistung des Portfoliomanagements in diesem Bereich führte auch zu deutlich steigenden Nettomittelzuflüssen: Bantleon verwaltet inzwischen rund 135 Mio. Euro in alternativen Aktienstrategien. 

Rechtlicher Hinweis

Die in diesem Beitrag gegebenen Informationen, Kommentare und Analysen dienen nur zu Informationszwecken und stellen weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Anlageinstrumenten dar. Die hier dargestellten Informationen stützen sich auf Berichte und Auswertungen öffentlich zugänglicher Quellen. Obwohl die Bantleon AG der Auffassung ist, dass die Angaben auf verlässlichen Quellen beruhen, kann sie für die Qualität, Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Angaben keine Gewährleistung übernehmen. Eine Haftung für Schäden irgendwelcher Art, die sich aus der Nutzung dieser Angaben ergeben, wird ausgeschlossen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die künftige Wertentwicklung zu.