Was sind Anleihen?

Eine Anleihe ist ein Instrument der langfristigen Kreditfinanzierung, die am Kapitalmarkt erfolgt. Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere und werden deshalb auch als Anleihenpapiere bezeichnet. Die von Unternehmen ausgegebenen Anleihen werden Unternehmensanleihen genannt. Anleihen sind im Gegensatz zu Aktien Gläubigerpapiere. Bei einem Gläubigerpapier wird der Erwerber im Gegensatz zum Teilhaberpapier nicht Gesellschafter des ausgebenden Unternehmens, sondern er wird Gläubiger. Anleihen sind also Geldanlagen, Aktien hingegen Sachanlagen.